Knowledgebase
[HOWTO] Outlook Anbindung: Umstellung auf EWS
Posted by Oliver Pfriemer on 03 September 2019 02:09 PM

Fragestellung:

Betroffene Version ProCall 5.1 Enterprise, ProCall 6 Enterprise
Typ Informationen
   

 

Bei Verwendung von ProCall mit Outlook als Groupware kann das standardmäßig verwendete MAPI unzuverlässig sein. Eine Umstellung auf EWS (Exchange Web Services) kann bei vielen Problemen mit der Outlook-Integration helfen. Dieser Artikel beschreibt die Vorgehensweise zur Umstellung der Anbindung aus EWS, sowohl nur bei einem Client wie auch administrativ für mehrere Clients. Voraussetzung für die Verwendung von EWS ist ein Exchange Server ab 2007 (auch als Cloud Server).

Lösung:

Umstellung an einem einzelnen Client:

Starten Sie die ProCall Arbeitsplatz Einstellungen.

Klicken Sie auf „Weiter“, bis Sie zu den Groupware Einstellungen gelangen.

Setzen Sie den Haken bei „Microsoft Exchange Server direkt anbinden“.

Klicken Sie danach auf „Konfigurieren…“. Prüfen Sie, ob ein Emailprofil gefunden werden konnte. Ggf. müssen Sie das Profil selbst hinzufügen. Beachten Sie bitte auch die anderen Einstellungen in diesem Fenster.

Stellen Sie den Wizard fertig.

 

Umstellung an mehreren Clients:

Eine administrative Umstellung ist nur über Gruppenrichtlinienobjekte möglich. Sie können hierzu die AMD/ADMX Templates für ProCall verwenden.

Eine Anleitung zur Installation und Verwendung der AMD/ADMX Templates finden Sie in folgendem Helpdesk Artikel:

https://helpdesk.estos.de/Knowledgebase/Article/View/68/0/howto-verwendung-von-adm--und-admx-templates-fur-gruppenrichtlinien

Bitte beachten Sie, dass bei einer administrativen Umstellung auf EWS ein Emailprofil gefunden werden muss, damit die Umstellung erfolgreich ist. Andernfalls muss das Emailprofil manuell hinzugefügt werden (siehe Beschreibung "Umstellung an einem einzelnen Client").

 

War dieser Artikel hilfreich?

Wir möchten unseren Service kontinuierlich verbessern. Sollten Ihnen Informationen fehlen bzw. sind Ihnen Fehler in dem Artikel aufgefallen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
(3 vote(s))
This article was helpful
This article was not helpful

Views: 1802
Comments (0)
Post a new comment
 
 
Full Name:
Email:
Comments:
CAPTCHA Verification 
 
Please enter the text you see in the image into the textbox below. This is required to prevent automated registrations and form submissions.